Du liest gerade
5 Tipps für das perfekte Selfie

5 Tipps für das perfekte Selfie

Viele machen Selfies und noch mehr lieben einfach den Look – Egal ob es für das neue Profilbild ist, um den Urlaubsort zu zeigen oder tolle Momente mit den Liebsten festzuhalten. Gerade jetzt, wo der Frühling kommt und die Tage wieder länger werden, posen wir wieder mit gestrecktem Arm vor der Kamera. Aber wie bekommt man nun das perfekte Selbstporträt hin? Wir haben hier fünf Tipps und Tricks für dich gesammelt, die sich etabliert haben, um ein klasse Selfie zu schießen.

TIPP 1: Achte auf deinen Gesichtsausdruck

Wir müssen wohl nicht erwähnen, dass beim Selfie dein Gesicht immer im Fokus steht. Achte deshalb explizit auf deinen Gesichtsausdruck. Überlege dir im Vorfeld, was du mit deinem Selfie äußern möchtest – Willst du cool und lässig wirken, Entspannung ausstrahlen oder einfach deine gute Laune zeigen? Versuch dich deshalb ruhig an verschiedenen Ausdrücken. Du kannst uns aber glauben, dass
der Trend wieder zur Natürlichkeit geht. Das bedeutet: Mit einem freundlichen Lächeln machst du nichts falsch. Beachte, dass du nicht aufs Display deines Smartphones schaust, sondern direkt in die Kameralinse.

TIPP 2: Achte auf das richtige Licht

Wie auch in anderen Fotografie-Genres, ist für das perfekte Selfie die richtige Beleuchtung das A und O. Gutes Licht sorgt nämlich für scharfe Konturen, ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Gesicht sowie einen schmeichelhaften Teint. Die besten Ergebnisse erzielst du mit Tageslicht, noch besser mit der frühen Morgen- oder späten Abendstunde, also kurz vor Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang.
Wenn du zu Hause fotografierst, machst du das bestenfalls in der Nähe eines Fensters. Für das perfekte „Selfie-Licht“, richtest du dich im 45 Grad Winkel zum Lichteinfall aus.

TIPP 3: Achte auf die Perspektive

Die Position deiner Kamera spielt auch hier eine wichtige Rolle. Selfie-Veteranen wissen bestimmt, dass nicht jede Perspektive und nicht jeder Blickwinkel vorteilhaft ist. Bilder, die beispielsweise von unten geschossen werden, lassen dich molliger aussehen und es besteht eine „Doppelkinn-Gefahr“. Um dein Gesicht und deinen Körper schlank zu halten, solltest du deine Kamera etwa im 45 Grad Winkel über deinem Kopf halten. Zeige außerdem deine Schokoladenseite – Jeder Mensch besitzt eine Gesichtshälfte, die fotogener ist, als die andere. Eine weitere hilfreiche Zauberformel für erstklassische Selfies lautet „Zwei Drittel Gesicht, ein Drittel Rest“. Dein Lächeln sollte den Hauptteil auf dem Selbstporträt einnehmen, der Rest dann ein interessanter Hintergrund.

TIPP 4: Achte auf den Hintergrund

Wie bereits erwähnt, solltest du auch bei einem Selfie auf eine ansprechende Umgebung achten. Dieser sollte nicht zu unruhig sein und vom Hauptmotiv, also dir, ablenken. Gerade jetzt zum Frühling eignen sich natürliche Hintergründe wie beispielsweise Wiesen, Bäume und Blumenbeete. Für Indoor-Selfies sind schlichte, einfarbige Wände ein guter Grundsatz. Achte hier nur darauf, dass auf dem Foto nichts zu sehen ist, was man eigentlich nicht sehen sollte – Das kann das Chaos auf
deinem Schreibtisch sein, bis zur dreckigen Wäsche, die in der Ecke liegt.

TIPP 5: Nutze Hilfsmittel

Auch in diesem Fotografie-Genre gibt es einige hilfreiche Gadgets, die dir das Knipsen erleichtern. Angefangen beim Selfie-Stick. Bei vielen Menschen ist er sehr beliebt, andere wiederum finden ihn peinlich und doof. Nichtsdestotrotz ist der erweiterte Arm bei Selfies von großen Gruppen oder hohen Gebäuden ein unverzichtbares Tool. Die meist geringe Größe und Handlichkeit sprechen auch für ihn.

Mit sogenannten Selfie-Lichtern wirst du es deutlich einfacher bei unterschiedlichen Lichtsituationen haben. Diese Mini-Ring-Scheinwerfer können an deinem Smartphone befestigst und per Schalter eingestellt werden.

Auch sehr beliebt sind die sogenannten „PopSockets Grips“. Mit diesen Griffen hast du auch noch einen sicheren Halt, wenn die Fotosession mal länger dauern sollte.

Kommentare anzeigen (0)

Hinterlasse eine Antwort

Hier kannst du dich anmelden. Bist du noch nicht registriert? Dann kannst du dich hier kostenlos und unverbindlich registrieren.

Nach oben scrollen