Du liest gerade
Canon verrät mehr Details zur neuen R5!

Was es ist

Sie ist vielleicht nicht weniger als die beste Kamrera der Welt: Mit über 40 Megapixeln, 20 Bildern in der Sekunde, IBIS und atemberaubenden Video-Features. Die hat Canon jetzt noch näher beschrieben. Freut euch auf: 

  • 8K RAW ohne Crop, interne Aufzeichnung mit bis zu 29,97 B/s
  • Interne Aufzeichnung in 8K (ohne Crop) mit bis zu 29,97 B/s in 4:2:2 10 Bit in Canon Log (H.265) oder 4:2:2 10 Bit HDR PQ (H.265)
  • Interne Aufzeichnung in 4K (ohne Crop) mit bis zu 119,88 B/s in 4:2:2 10 Bit in Canon Log (H.265) oder 4:2:2 10 Bit HDR PQ (H.265)
  • 4:2:2 10 Bit in Canon Log oder 4:2:2 10 Bit HDR PQ-Ausgabe über HDMI bei 4K 59,94 B/s
  • Der Dual Pixel CMOS AF ist in allen Videomodi bei allen Auflösungen und Bildraten verfügbar
  • Der 5-achsige optische IBIS (kamerainterner Bildstabilisator). Die Kombination von Objektiv-IS und Kamera-IBIS ist möglich.
  • Zwei Kartensteckplätze: 1 x CFexpress und 1 x SD UHS-II

Für wen es ist

Die Canon EOS R5 wird eine Kamera für Professionals: Bei einer Megapixel-Zahl von jenseits der 40 und der hohen Bildrate ist sie das Modell, das jeder Canon-Fan schon immer haben wollte. Eine Kamera, die alles kann – ganz grenzenlos

Was wir mögen

Die Frage nach den Vorzügen ist eigentlich schon mit den Specs beantwortet. Allerdings bedeutet die R5 noch viel mehr: Sie zeigt, was von dem R-System zu erwarten ist. Der Wettbewerb kann sich warm anziehen. Und mit jeder weiteren Ankündigung eigentlich noch wärmer…

Was uns fehlt

Mit leichtem Schaudern sehen wir dem Preis entgegen, der angesichts der Leistung im hohen vierstelligen Bereich liegen könnte. Außerdem wollen wir natürlich mehr Infos haben – zum Thema Auflösung, ISO, Akku und so weiter.

Hier geht es zur Pressemitteilung: https://www.canon.de/press-centre/press-releases/2020/04/canon-eos-r5-specs-revealed/

Nach oben scrollen