Du liest gerade
Neu in der Mittelklasse: Die Canon 850D

Was es ist

Die Mittelklasse bekommt ein Update: Canon hat heute die neue EOS 850D vorgestellt – insbesondere im Bereich Video setzt sie Maßstäbe. Wir zeigen dir, was sie alles kann und wie sie sich im Vergleich zum Vorgänger schlägt.

Wichtige Kennzahlen:

  • 24,1 Megapixel Dual Pixel CMOS APS-C-Sensor
  • 4K (Kontrast AF) 24p/25p
  • Full HD mit Dual Pixel CMOS AF bis zu 60p
  • AF-System mit 45-Feldern
  • AF mit Augenerkennung (und Nachführung)

Für wen es ist

Die 850D von Canon ist die Kamera, mit der ernsthafte Fotografie anfängt. Perfekt für alle, die mehr als nur Bilder machen wollen – also kreative Fotografen mit Ambitionen.

Was wir mögen

Wir hören es ja oft genug: Die DSLR ist quasi abgeschrieben, die spiegellosen Modelle sind die Zukunft. Canon beweist mit der 850D, dass diese Annahme totaler Unsinn ist: Beide Systeme können gemeinsam existieren. Die 850D ist extrem schnell, hat eine gute Bildqualität und ist wie immer super verarbeitet. Schlagt ruhig zu!

Was uns fehlt

Auch, wenn der 24-Megapixel-Chip ja ganz nett ist – wir hätten gerne den ganz neuen 32er Chip gesehen. Das wäre einfach noch besser. Beim nächsten Mal!

PM: https://www.canon.de/press-centre/press-releases/2020/02/canon-eos-850d-the-perfect-all-round-dslr-camera

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach oben scrollen