Du liest gerade
Spiegeleisen

Spiegeleisen

Stephan PK

USER-WERTUNG (6 Bewertungen bisher):

6 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 5

SCHWIERIGKEITSGRAD:

Einfach
Galerie ansehen

So setzt du ein Eisenauto im Maßstab 1:24 als Tabletop-Model in Szene.

Dein benötigtes Equipment: 

  • Kamera
  • Makroobjektv
  • Stativ
  • Lichtquelle und Aufheller
  • dunkle Acrylglasplatte (Plexiglas)
  • Eisenauto

So setzt du das Motiv um:

Als erstes wird das Eisenauto auf eine dunkle Acrylglasplatte gestellt. So ergibt sich eine schöne Spiegelung. Eine Lichtquelle (bei mir war es eine Dauerlichtflächenleuchte) von links-vorne ca. 45° und ein Aufheller von rechts sorgen für eine gute Ausleuchtung des Motivs und dafür, das der Schatten nicht zu dunkel wird. Da die Kamera auf dem Stativ platziert ist, isz es egal wie lange die Belichtung dauert. Kleine Staubpartikel habe ich mit Hilfe der Bildbearbeitung entfernt, geht natürlich auch mit oft Staubputzen. 🙂 

WIE GUT FINDEST DU DAS REZEPT?

6 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 56 votes, average: 3,33 out of 5

Du musst angemeldet sein um Bewertungen abgeben zu können.
Anmelden oder Registrieren
Loading...
Kommentar anzeigen (1)
  • Das Stativ brauchst Du für verwacklungsfreie Aufnahmen in Abhängigkeit von der Belichtungszeit. Zum Aufpeppen hätte ich noch einen passenden Hintergrund gewählt, der gern auch unscharf sein darf. Wer ein Tablet-PC hat, kann diesen und nicht nur als Hintergrund, sondern auch als Ersatz für die Plexiglasplatte verwenden.

Hinterlasse eine Antwort

Hier kannst du dich anmelden. Bist du noch nicht registriert? Dann kannst du dich hier kostenlos und unverbindlich registrieren.

Nach oben scrollen