Du liest gerade
Ungewöhnliche Perspektive: Grashalme in Szene gesetzt

Ungewöhnliche Perspektive: Grashalme in Szene gesetzt

Redaktion

USER-WERTUNG (2 Bewertungen bisher):

2 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5

SCHWIERIGKEITSGRAD:

Einfach
Galerie ansehen

Kleine Grashalme oder nicht Gesehenes zum Beispiel am Wegesrand kannst du durch eine ungewöhnliche Perspektive recht einfach in Szene setzen. Dazu braucht du auch kein teures Equipment. Ein Smartphone oder eine einfache Digitalkamera reichen hier schon völlig aus.

Dein benötigtes Equipment:

  • Smartphone oder Digitalkamera

So setzt du das Motiv um:

Wichtig bei solch einem Bild ist eine ungewöhnliche Perspektive und ein schönes Licht im Hintergrund. Am besten umzusetzen sind solche Bilder bei Morgen- oder Abendlicht. Positioniere deine Kamera ganz weit unten in Bodennähe und fotografiere dann nach oben gerichtet. Stelle auf die Grashalme scharf und achte auf einen geraden Horizont.

Spiele ein bisschen mit der Perspektive und mit dem Licht. Je weiter Du nach unten gehst, desto interessanter wird das Bild. Auch wenn das bedeutet, dass du auf den Knien robben musst.
Was tut man nicht alles für ein schönes Foto? 🙂

WIE GUT FINDEST DU DAS REZEPT?

2 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 52 User-Wertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5

Du musst angemeldet sein um Bewertungen abgeben zu können.
Anmelden oder Registrieren
Wird geladen...
Kommentare anzeigen (0)

Hinterlasse eine Antwort

Hier kannst du dich anmelden. Bist du noch nicht registriert? Dann kannst du dich hier kostenlos und unverbindlich registrieren.

Nach oben scrollen